Für Fördermedien mit hoher Viskosität ist eine Reduzierung der Förderleistung zu berücksichtigen. In dem gezeigten Diagramm lässt sich die Reduzierung der Fördermenge bei zunehmender Viskosität des Fördermediums ablesen. Die entsprechende Pumpengröße kann ausgewählt werden. Im Beispiel wird eine gewünschte Fördermenge von 200 l/min bei einer Viskosität von 2.000 mPas zugrunde gelegt. Die gestrichelte Linie kreuzt die Auslegungslinie der Pumpe bei 248 l/min.
foerderleistung