Die Seitenteile sowie die Materialein- und Auslässe werden beheizt.
Zur Beheizung der Pumpe kann wahlweise Warmwasser, Dampf oder Wärmeträger verwendet werden.
Die maximal zulässige Betriebstemperatur im Heizmantel beträgt 120C.
Zulassung nach EN 94/9/EC (ATEX CE EX II 2G X)